Konfliktlösung weltweit

Wir sind für Sie als Mandanten weltweit tätig. Daher ist es wichtig, dass sich unsere Beratung auch auf die Be­son­der­hei­ten des Wirt­schafts­ver­kehrs über Lan­des­gren­zen hinweg er­streckt. Thüm­mel Schüt­ze be­rät zu al­len recht­li­chen As­pek­ten grenzüber­schrei­ten­der un­ter­neh­me­ri­scher Be­tä­ti­gung, et­wa

  • bei der Prü­fung, Ge­stal­tung und Um­set­zung von In­ves­ti­ti­ons­ent­schei­dun­gen,
  • bei der Struk­tu­rie­rung in­ter­na­tio­na­ler Ver­triebs­sys­te­me oder der Grün­dung von Nieder­las­sun­gen,
  • bei der Aus­ge­stal­tung in­ter­na­tio­na­ler Li­zenz­ver­trä­ge
  • oder auch zu Haf­tungs­ri­si­ken auf aus­län­di­schen Märk­ten.

Auch in der grenz­über­schrei­ten­den Rechts­ver­fol­gung kön­nen wir auf langjährige Erfahrungsschätze zu­rück­grei­fen. Wir ver­ste­hen uns auf die Nut­zung al­ler Fa­cet­ten des Inter­na­tio­na­len und des Eu­ro­päi­schen Ver­fah­rens­rechts im In­ter­es­se un­se­rer Man­dan­ten, zur Durch­set­zung von For­de­run­gen ge­gen­über aus­län­di­schen Schuld­nern eben­so wie zur Ab­wehr aus­län­di­scher Ver­fah­ren und ih­rer Aus­wir­kun­gen. Mit den Mög­lich­kei­ten der Begren­zung sol­cher Aus­wir­kun­gen, ins­be­son­de­re US-ame­ri­ka­ni­scher Ver­fah­ren in Deutschland, sind wir ver­traut.

 

Weltweites Netzwerk

Mit unserer Niederlassung in Singapur wie auch mit guten Kontakten zu erstklassigen ausländischen Kanzleien und Kollegen begleiten wir Sie gerne im internationalen Rechtsverkehr. Außerdem sind wir Mit­glied des welt­weit auf­ge­stell­ten Kooperationsnetzwerks Ter­r­a­Lex. Ne­ben dem eu­ro­päi­schen Aus­land er­streckt sich unsere Kom­pe­tenz vorwiegend auf süd- und ost­asia­ti­sche Län­der und die USA.

 

Schiedsverfahren

Thüm­mel Schüt­ze hat ei­nen her­aus­ra­gen­den Ruf im Be­reich der Schieds­ge­richts­bar­keit, der sich auf jahr­zehn­te­lan­ge Er­fah­rung grün­det. Schieds­ver­fah­ren fol­gen ei­ge­nen, in­ter­na­tio­na­len Re­geln. Der Um­gang hier­mit wie auch mit Schieds­rich­tern aus ver­schie­de­nen Re­gio­nen der Welt er­for­dert Kennt­nis­se, Er­fah­rung und Ein­füh­lungs­ver­mö­gen. Gro­ße grenz­über­schrei­ten­de Ver­fah­ren ma­chen zu­dem Team­ar­beit und das Zu­sam­men­wir­ken mit aus­län­di­schen Kol­le­gen und Be­ra­tern not­wen­dig. Hier­mit sind wir bes­tens ver­traut und ver­fü­gen auch über Mit­ar­bei­ter mit den not­wen­di­gen Sprach­kennt­nis­sen. Ei­ni­ge un­se­rer Part­ner sind re­gel­mä­ßig selbst als Schieds­rich­ter tä­tig.

Wir ver­tre­ten Par­tei­en aus dem In- und Aus­land in Ad-hoc-Schieds­ver­fah­ren eben­so wie in Ver­fah­ren nach Re­geln in­ter­na­tio­na­ler Schieds­in­sti­tu­tio­nen, et­wa

  • der In­ter­na­tio­na­len Han­dels­kam­mer in Pa­ris (ICC),
  • der Deut­schen In­sti­tu­ti­on für Schieds­ge­richts­bar­keit (DIS),
  • der Wirt­schafts­kam­mer Ös­ter­reich (VIAC),
  • dem Lon­don Court of In­ter­na­tio­nal Ar­bi­tra­ti­on (LCIA),
  • der Chi­na In­ter­na­tio­nal Eco­no­mic and Tra­de Ar­bi­tra­ti­on Com­mis­si­on (CIETAC),
  • des Sin­ga­po­re In­ter­na­tio­nal Ar­bi­tra­ti­on Cent­re (SIAC)
  • oder der Ame­ri­can Ar­bi­tra­ti­on As­so­cia­ti­on (AAA).

Son­der­for­men der al­ter­na­ti­ven Streit­bei­le­gung, wie bei­spiels­wei­se die Dis­pu­te Ad­ju­di­ca­tion, ge­win­nen zu­neh­mend an Be­deu­tung in un­se­rer Be­ra­tungs­pra­xis.

Zu un­se­ren Man­da­ten ge­hö­ren Aus­ein­an­der­set­zun­gen im Rah­men von

  • Joint Ven­tures,
  • kom­ple­xen An­la­ge­bau­ver­trä­gen für Groß­pro­jek­te,
  • Li­zenz­ver­trä­gen,
  • Ver­triebs­ver­trä­gen oder Lie­fer­ver­trä­gen und da­mit ver­bun­de­nen Fi­nan­zie­rungs- und Si­che­rungs­in­stru­men­ten,
  • eben­so wie Strei­tig­kei­ten aus miss­glück­ten M&A-Trans­ak­tio­nen oder zwi­schen Un­ter­neh­men und An­teils­eig­nern.
  • Staatliche Gerichte
  • Schiedsverfahren
  • Alternative Streitbelegung