Unser Team

Zurück zur Liste
thume_gross

Matthias Thume, LL.M.

Rechtsanwalt

geb. 1968; Stu­di­um an der Uni­ver­si­tät Mün­chen so­wie an der Co­lum­bia Law School (Har­lan Fis­ke Sto­ne Scho­lar); wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter und Lehr­auf­trag an der Lud­wig-Ma­xi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen (Lehr­stuhl Prof. Dr. Dr. h.c. mult. C.-W. Ca­na­ris); At­tor­ney at Law (New York) seit 2000; Rechts­an­walt seit 2004.

Mit­glied der bank­recht­li­chen Ver­ei­ni­gung Wis­sen­schaft­li­che Ge­sell­schaft für Bank­recht e.V. so­wie der Deutsch-Ame­ri­ka­ni­schen Ju­ris­ten-Ver­ei­ni­gung e.V.

Herr Thu­me ge­hört un­se­rem Kom­pe­tenz­feld Bank- und Ka­pi­tal­markt­recht an.

Publikationen

  • Anlageberatung zu geschlossenem Immobilienfonds: Anlageziel; Fungibilität; Haftungsrisiko als GbR-Gesellschafter; Anm. zu BGH, Urt. v. 11.12.2014 – III ZR 365/13
  • WuB 2015, 153-156
  • Genussscheinbedingungen bzw. Emissionsbedingungen als AGB; Unklarheitenregel; Anm. zu OLG München, Urt. v. 21.11.2013 – 23 U 1864/13
  • WuB IV C. § 305c BGB 1.14.
  • Rückvergütung: rechtsmissbräuchliche Berufung auf fehlende Aufklärung; Kausalität der Pflichtverletzung; Parteivernahme zum Kausalzusammenhang; kenntnisunabhängige Verjährung, Anm. zu BGH, Urt. v. 08.04.2014 – XI ZR 341/12
  • WuB I G 1. Anlageberatung 12.14.
  • Verjährungshemmung durch Güteantrag – schnell, einfach, wirkungslos?
  • CRP 2014, 212-218 (gemeinsam mit Carolin Freifrau Schenck zu Schweinsberg-Zügel)
  • Haftung einer Direktbank/Discount-Brokers für Fehlberatung eines zwischengeschalteten Wertpapierdienstleistungsunternehmens, Anm. zu BGH, Urt. v. 12.11.2013 – XI ZR 312/12
  • WuB I G 1. Anlageberatung 6.14.
  • Haftung einer Direktbank/Discount-Brokers für Fehlberatung eines zwischengeschalteten Wertpapierdienstleistungsunternehmens, Anm. zu BGH, Urt. v. 19.03.2013 – XI ZR 431/11
  • WuB I G 1. Anlageberatung 11.13 (gemeinsam mit Carolin Freifrau Schenck zu Schweinsberg-Zügel)
  • Offener Immobilienfonds; Aussetzung der Anteilsrücknahme; Bestandsvergütung, Anm. zu OLG Dresden, Urt. v. 15.11.2012 – 8 U 512/12
  • WuB I G 5. Immobilienanlagen 3.13 (gemeinsam mit Hervé Edelmann)
  • Arbeitsrecht – Individualarbeitsrecht mit Bezügen zum Tarifvertragsrecht, 2013, X, 240 S.
  • (gemeinsam mit Carsten Herresthal)
  • Bankenhaftung bei Immobilienfinanzierungen
  • Business & Law – Stuttgart, 2006, S. 28 ff. (gemeinsam mit Hervé Edelmann)
  • Richtlinienkonforme Auslegung des § 1 HWiG; objektiv bestehende Haustürsituation genügt für Anwendung des § 1 HWiG, Anm. zu BGH, Urt. v. 12.12.2005 – II ZR 327/04
  • WuB IV D. § 1 HWiG 1.06 (gemeinsam mit Hervé Edelmann)
  • Keine Pflicht zur systemwidrigen richtlinienkonformen Rechtsfortbildung – zugleich eine Besprechung der Urteile des EuGH vom 25.10.2005 in den Rechtssachen C-229/04 („Schulte“) und c-230/03 („Crailsheimer Volksbank“)
  • BKR 2005, 477-487 (gemeinsam mit Hervé Edelmann)

Alle anzeigen